Freitag, 21. Dezember 2012

Der Goldbär wieder, die Banken, das Mordor des CRM, ein roter Irokese und der zweite Teil der Jahresablage....

Launige Worte zum Einstieg: Es liegt da ja noch so viel rum und dann das. Wer hat gesagt, dass das ein Megafail werden würde, der Lindt Goldbär. Ich hab das gesagt. Aber: Neeeeiiiiiiiinnn, es wollte ja wieder keiner auf mich hören. Ist ja nur der olle Theoretiker aus dem Elfenbeinturm an der Zentralstrasse in Luzern. Oder vom See. Egal. Also: Das ganze ist ein MEGAFAIL geworden. Meint jedenfalls die "Welt". Oder wie ein Kollege bei Facebook schrieb: "Mir passiert es andauernd, dass ich die Haribo Goldbären mit den Lindt Goldbären verwechsle. Erst gerade wollte ich eine Tüte Goldbären kaufen und habe mich schon gefragt, wieso diese 295.- kostet und 20kg schwer ist. Als ich dann in den ersten reinbiss, habe ich gemerkt, dass ich die billige Kopie von Lindt gekauft habe..."

CRM Trends - Vorbereitung und das Mordor des Themas: Banken

Ok, lassen wir das beiseite und widmen uns den ernsten Themen des CRM. Die CRM Trends 2013 sind geschrieben und werden um Punkt 0 Uhr am 1.1. hier veröffentlicht. Und später im Magazin. Das ist schön. Derweil haben wir aber auch in diesem Jahr viel veröffentlicht, was Zukunftseinschätzungen angeht.

Bspw. hab ich auf dem IFZ Retail Banking Blog mal die aktuellen Studien zum Thema Kundentrends im Retail Banking zusammengefasst und in Beziehung dazu gestellt, was die Finanzinstitute eigentlich machen. Finews hat das dann dankenswerterweise aufgenommen und auf der eigenen Plattform weiterverarbeitet.

Nichtsdestotrotz möchte ich Euch ein kleines Stück über Customer Care Trends 2020 nicht vorenthalten, dass wir für das Jubiläumsbuch "Best Customer InterACTion" von CCC verfasst haben. Das Buch selbst hab ich noch nicht, weil ich nicht zur Buch-Vernissage konnte. Mal sehen, ob mir da 2013 noch jemand weiterhelfen kann...
Und zum Schluss noch dies: Der rote Irokese des Selbstbrandings - wie ich auf Sascha Lobo traf....


Keine Kommentare: