Dienstag, 23. Dezember 2014

Jahresablage 2014 - die zweite: Stories, Stories, Stories...

Launige Worte zum Einstieg: Die CRM Trends 2015 sind doch noch fertig geworden. 12 Thesen und 18 Gespräche mit Technologiespezialisten, Finanzanalysten, Praktikern und Peers von einem Duzend Hochschulen. Das letzte gestern. Einen Monat später fertig als geplant, aber hey, sie sind fertig. Ich bin jetzt auch fertig und weihnachtsreif. Daher nur kurz die drei Dinge, die hier noch liegen geblieben sind:

Storytelling wird immer wichtiger - die coolsten Stories erweitern die Realität. 
Augmented Reality. Super Buzzword. Doch was bringt das für die Kundenbeziehung. Sicher sehr sehr gute Kundenerlebnisse. Dachten sich auch die Profis von Mercedes bei der Einführung des neuen GLA. Und gestalteten zusammen mit Christoph Maria Herbst (Stromberg, Er ist wieder da) das "GLA Hörbuch Abenteuer" zunächst in vier Städten: Hamburg, Berlin, Düsseldorf und München. Potentielle Kunden, die den GLA zur Probefuhren, wurden während der Fahrt in ein Hörbuch integriert, abhängig davon, wohin sie fuhren. Der Blog "Creating Fans" und Mercedes selbst haben das recht gut beschrieben. Das erfordert natürlich a) eine konsistente Geschichte, b) das Durchdenken verschiedener Testfahrtszenarien, c) eine präzise Koordination von Story und Navigationsgerät und d) sehr sehr viele Tests im Vorfeld. Insgesamt sieht man jedoch wie online Informationen (Karten), offline Storyelemente (Hörbuch) und individuelles Kundenverhalten so zu einem sehr sehr coolen Erlebnis zusammengebracht wurden.

Das Making-Of mit Christoph Maria Herbst habe ich euch noch unten einkopiert:


CRM Trends: Offline von online Lernen:
Und ich hab natürlich auch in diesem Jahr den einen oder anderen Artikel für das CMM geschrieben. Und das passt eigentlich auch ganz gut zur GLA Kampagne:



Die Geschichte mit myAxa trägt nun über drei Beiträge - wer hätte das gedacht?
Denn gestern kommt noch ein Video von der Axa selbst dazu rein. Beurteilung überlasse ich Euch. Viel Spass:


Und jetzt: FROHE FESTTAGE UND BIS NEUJAHR, 0.00 Uhr!

Keine Kommentare: